Kwartiermaken

Aktivitäten im Deutschland

Buch Gastfreundschaft ausverkauft und nicht mehr lieferbar

Hartwig Hansen von Paranus-Verlag schrieb:

Liebe Doortje, hattest Du schon davon gehört, dass der Paranus Verlag keine neuen Titel mehr herausbringt? Die Geschäftsführung in Neumünster hat gewechselt und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wurden immer schwieriger, um Bücher zu machen und zu verkaufen. Heute bekomme ich von Brigitte Knop in Neumünster die Nachricht, dass Dein Buch "Gastfreundschaft" jetzt ausverkauft ist und keine Exemplare mehr lieferbar sind. Ich habe deshalb den Titel auf der Verlagshomepage als vergriffen gemeldet, siehe den Link: www.paranus.de/index.php?seite=buch-shop&kategorie=9&lfdnr=76 Es war ja ein wichtiger Titel im Programm und immerhin über zwölf Jahre lieferbar. Das ist eine schöne lange Zeit. Herzlichen Dank noch einmal dafür! Leider können wir das Buch jetzt nicht mehr nachdrucken.

Wie das Wir gewinnt - Zum konstruktiven Umgang mit Fremdheit im Quartier

Fachtagung der St. Augustinus-Behindertenhilfe 20.Oktober 2016 Neuss

'Kwartiermaken ist das Arbeiten an Gastfreundschaft in der es Raum gibt für die Andersartigkeit das Gastes', sagt Doortje Kal aus Amsterdam. Es geht ihr um Menschen an Rande, um Bürger in einer marginalen Position - und es geht um schwierige Übergänge aus der Psychiatrie oder der Behindertenkomplexeinrichtung in die Gesellschaft aus Syrien nach Deutschland, aus dem wohl sortierten in ein altersverwirrtes Leben etc. Von Wilkommenskultur ist in diesen Monaten ebenso die Rede wie von der radikalen Ausgrenzung des fremden Anderen.

Wissenschaft trifft Praxis: Personzentrierung-Inklusion-Enabling community

Fachkongress am 25. und 26. Februar 2016 im Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie Berlin

Der Kongress sollte einerseits dazu dienen, das facettenreiche Konzept der Personzentrierung begrifflich zu schärfen und andererseits den Blick auf seine wirklichkeitsnahen Spannungsfelder und gesellschaftliche wie - in Zusammenhang mit dem neuen Bundesteilhabegesetz - politische Handlungsbedarfe bzw. Gestaltungmöglichkeiten zu legen.

Mehr…

Raum für Andersartigkeit - Doortje Kal

Das niederländische Konzept Kwartiermaken und sein philosophischer Hintergrund - in: Sozialpsychiatrische Informationen 2016

Leicht umgearbeitete Fassung eines Votrags, den Doortje Kal als Hauptrederin am 2.11.15 in Kassel bei der Auftaktveranstaltung des von der Aktion Mensch geförderten Projekts 'Wilkommenskultur in Wohnquartier und Zivilgesellschaft' der Diakonie Deutschland gehalten hat.

Seite 1/7 Älter

Aquarel Yair Aa